Bernafon HQ

Bernafon HQ

Durch ein Interview mit Neil Hockley, Teamleiter Produktmanagement Audiologie, teilen wir Details des neuesten Großprojekts in der Zentrale von Bernafon mit.

F: In letzter Zeit war bei Ihnen viel los im Büro, weshalb?

A: Wir haben ein neues Sound Studio gebaut. Mit der Konstruktion des neuen Raums werden wir in der Lage sein, eine dedizierte Multikanal-Testumgebung in einem schallgedämpften Raum zu haben, der groß genug ist, um eine kreisförmige Anordnung von Lautsprechern aufzunehmen. Es wird unsere Testkapazität erhöhen, um unsere Produkte zu unterstützen.

F: Was ist das Besondere an dem neuen Sound Studio in Bezug auf die Struktur / den Aufbau?

A: Das Sound Studio wurde von IAC Acoustics in Niederkrüchten gebaut und über 600 km mit zwei LKWs nach Bern transportiert. Die Montage wurde von einem Team von Spezialisten über einen Zeitraum von 3 Wochen durchgeführt. Der Raum ist doppelwandig, hat einen Körperschallisolierten Unterboden und wiegt ca. 17 Tonnen. Der Raum ist doppelwandig, um die Aufdringlichkeit von Außengeräuschen zu reduzieren.

Der Innenraum ist mit LED-Leuchten bestückt um eine angenehme Arbeitsbeleuchtung zu haben. Zusätzlich gibt es ein spezielle Belüftungssystem um allen im Raum Komfort zu bieten. Die Innenwände sind mit Stoff bezogene Akustikplatten, um die Auswirkungen von Nachhall zu reduzieren. Der Raum ist groß genug, um jedem, der drinnen ist, ein Gefühl von Größe zu geben, da es für jeden Probanden wichtig ist, sich wohl zu fühlen. Das Sound Studio wurde von einem externen Messinstitut nach strengen Vorgaben getestet, so dass wir detaillierte Kenntnisse über diese akustische Umgebung haben.

Sie möchten das vollständige Interview lesen?

https://www.bernafon.com/blog/2018/blog-post-20

Zurück